Überspringen zu Hauptinhalt

Sous, Weber, Ehling
Raum für Kunst, Aachen

16.11. – 23.12.2001

Bei Uta Weber geht es um das Spannungsfeld zwischen Innen und Außen, zwischen Zeigen und Verdecken, um Ausschnitte und Ausblicke. Die Digitalprints zeigen fotografierte und elektronisch bearbeitete Ausblicke aus einem persönlichen Erinnerungsfundus: phantastisch und unwirklich anmutende pazifische Unterwasserwelten.

Uta Webers eigenwilliger Ansatz zitiert in ihren Arbeiten stilistisch eine Ästhetik der 70er Jahre, die die Erinnerung an nicht eingelöste Utopien hervorruft.

An den Anfang scrollen
Suche